GlossarRechtliche HinweiseKontakt...

Wirtschaftlichkeit von Usability

Usability-Engineering ist zu Beginn des Produkt-Entwicklungsprozesses am effektivsten. Dadurch kann ein Drittel bis zur Hälfte der Entwicklungszeit eingespart werden (Scerbo, 1991). Die Entwicklungsprozesse von Software und Websites stehen fast immer unter immensem Zeitdruck. Durch unvorhergesehene technische Schwierigkeiten geraten Projektpläne oft durcheinander und alles verschiebt sich nach hinten. Der Druck auf das Team wird dadurch vor allem zum Ende des Projekts immer größer. Usability Engineering kann hier Zeit sparen, denn es hilft, zwischen möglichen Features eines Produktes oder einer Website zu priorisieren. Funktionalitäten, die den Nutzern weniger wichtig sind, müssen erst gar nicht entwickelt werden oder lassen sich auf später verschieben.

Als Daumenregel gilt ein Verhältnis von 1 : 6 : 10. Eine beliebige Fehlerbehebung, die während der Entwicklung noch X kostet, schlägt während der Implementierung schon mit dem Sechsfachen zu Buche und während der nachträglichen Wartung und Pflege kostet sie gar das Zehnfache (Landauer, 1995).

Quelle: (Scerbo, 1991), (Landauer, 1995)
allevia GmbH - Agentur für interaktive Kommunikation