GlossarRechtliche HinweiseKontakt...

Star-Lifecycle-Modell nach Hix & Hartson

Usability-EngineeringUsability-Engineering mit früher Evaluation ist die einzig praktikable Vorgehensweise auf dem Weg zur bedienungsfreundlichen Software.

Deshalb empfehlen Preece und Kollegen, den Designprozess iterativ zu gestalten, das heißt, sich schrittweise der optimalen Lösung zu nähern, um die Benutzer besser in den Prozess zu integrieren. Im nachfolgenden Modell von Hix & Hartson wurde dies realisiert.

Star Lifecycle Modell - Hix & Hartson
Evaluation als zentrale Komponente ist in allen Phasen des Designprozesses relevant und nicht erst an dessen Ende, wie es das Wasserfall-ModellWasserfallmodell impliziert.
Im konzeptuellen Design ist festgelegt, für welche Aufgaben das System verwendet wird, welche Daten notwendig sind und was Benutzer wissen müssen, um mit dem System arbeiten zu können. Das formale Design befasst sich mit der physischen Realisierung des konzeptuellen Designs.
Quelle: nach Hix & Hartson
allevia GmbH - Agentur für interaktive Kommunikation