GlossarRechtliche HinweiseKontakt...

Nutzertest

(von Benutzertests)

Rubin (1994) definiert Usability-Testing als ein Verfahren, die Software sowie je nach Fall auch ihre Schulungsmittel und Dokumentationen systematisch nach Usability-Kriterien zu überprüfen, indem ausgewählte Benutzer definierte Testaufgaben lösen müssen.

Usability-Tests konzentrieren sich auf die Ermittlung ob ein Produkt leicht erlernbar und zufriedenstellend bei der Benutzung ist und die gesamte Funktionalität enthält, die die Benutzer wünschen.

Für die ganzheitliche Nutzung eines Produkts sind also die Endnutzer die wichtigsten und aufschlussreichsten Testpersonen und stellen den letztlich absoluten Bewertungsmaßstab dar.

Bei der Konzeption des Testablaufs stellt sich die Frage nach den Mitteln, mit denen möglichst genaue Ergebnisse beim Usability-Testing erzielt werden können. Bei der Präzisierung der Fragestellung und Schwerpunktsetzung der Studie sind die Nutzer- und Nutzungsprofile die Basis, um ein entsprechendes Untersuchungsdesign zu entwickeln. Welches Untersuchungsmittel letztendlich eingesetzt wird, entscheidet sich vor allem nach den jeweiligen Vorzügen und Einschränkungen der einzelnen Methoden.

weitere Evaluierungs-MethodenEvaluierungs-Methoden

Quelle: Rubin (1994)
allevia GmbH - Agentur für interaktive Kommunikation