GlossarRechtliche HinweiseKontakt...

Kognitiver Aufwand

Als kognitiven Aufwand bezeichnet man den Vorgang, Texte oder Darstellungen zu verstehen und deren Inhalt zu erfassen. Dieser Aufwand kann mit verschiedenen Mitteln minimiert werden:

  • Schematisierung – Reduzierung von Rahmenelementen und Konzentration auf Wesentliches
  • Betonung – wesentliche Elemente sollten optisch schnell ersichtlich sein und durch Abstufung ins Auge fallen
  • Anordnung – eine korrekte Anordnung von Elementen steigert den Wiedererkennungswert von Objekten
  • Verteilung – Bei zu komplexen Darstellungen oder Texten sollte eine optische Trennung eingefügt werden
allevia GmbH - Agentur für interaktive Kommunikation